Aktuelles



"STRINGS"

STRINGS - Kunstvollzugsanstalt 12.05.2012




"Deutsch-österreichische Freundschaft"
04. Februar 2012 19:00 bis 18. Februar 2012 13:00

Ort: Vienna TRAVEL GALLERY
Wiedner Hauptstraße 152
A-1050 Wien



Jahresausstellung 2011 des Kunstvereins Gauting e.V.
"Grenzen - Grenzerfahrungen - Grenzüberschreitungen", 19. November 2011 bis 18. Dezember 2011


"Randfiguren"




Weibermarkt 1
88499 Riedlingen



Gruppenausstellung "Winterblues", Rickis Work-Shop, 19. November 2011 um 15:30 bis 3. Dezember 2011 um 13:00

       

Rickis Work-Shop
Weibermarkt 1
88499 Riedlingen



Ausstellung "allzu MENSCH liches", Atelier und Galerie Magold, 23. Oktober 11:00 Uhr bis zum 13. November 2011 20:00 Uhr

Dabei sind meine "Schrägen Vögel". Größere Formate in Tusche und Öl aus dem Jahr 2004. Gesetzte Herren und Damen, Anzug- und Kostümträger, im Gespräch, mit sich, mit anderen, mit ausgewählten Vertretern der Vogelwelt. "Wir sind wichtig! Schau uns an."

       

Atelier + Galerie Magold
Weinbergstr.7
76887 Bad Bergzabern


crossart-textile-mixed-media-Nürnberg, Oktober 2011

»Patchwork and Patterns «- Stoffbilder und Zeichnungen auf Stoff
Für die Ausstellung in Nürnberg habe ich zehn Arbeiten aus meiner Werkreihe »Patchwork and Patterns « ausgewählt. Sie illustrieren ein work in progress, das mich nun schon seit zwei Jahren beschäftigt. Mehr...

               

crossart-textile-mixed-media-Nürnberg



Kunsthaus Usedom - September bis Dezember 2011

»I see you«- Künstlerporträts in Zeichnungen
Für die Ausstellung des Kunsthauses Usedom, September bis Dezember 2011, habe ich sechs Zeichnungen meiner Reihe
»I see you« ausgewählt.
Die Arbeiten sind mit Graphit und/oder Buntstift auf Papier ausgeführt. Vom Genre her sind die Zeichnungen dem Porträt zuzuordnen. Mehr...

crossart Kunsthaus Usedom



Kunstausstellung "caratart Episode1" des Kunstverein caratart e.V.
carathotel Basel/Weil am Rhein, 14. Juni bis zum 19. Juni 2011


Im Rahmen der Ausstellung "caratart Episode 1" zeigen High Potentials und international renommierte Künstler auf zehn Etagen des carathotel Basel/Weil am Rhein ihre neuesten und besten Werke.

Ausgewählte Zeichnungen für "caratart Episode 1"
Eine kleine Retrospektive von Graphit- und Buntstiftzeichnungen, die einen Ausschnitt meiner Themen bietet: Figürliches, Porträt, Interieur und “Morph-Gestalten” (eine Technik, welche die dargestellte Figur umschreibt, z.B. durch Hintergrund und Kleidung, die Person selbst aber auslässt).

www.caratart.de



Ausstellung "Krieg im Frieden?", Kunstpavillon München, 13. Mai bis zum 12. Juni 2011








Am Boden III, Zeichnung auf Keramik, 25 cm Durchmesser, 2007/10



Preis für Themenbild "Schlaf" des Neurologischen Kongresses Basel, 2011




Der Schlaf der Vernunft, Tusche, Ölkreide und Öl auf Leinwand, 50 x 50 cm, 2010







Blüten der Erwartung

5. Februar bis zum 13. März 2011
Rathaus Gauting
Gemeinschaftsausstellung mit Andi Beck, Gabi Strehlau und Mike Prinz

Ja, was sind Blüten der Erwartung? Blüten sind das Neue, das Frische, das Emporsprießende, kurz: sie stehen für den Anfang einer jeden Entwicklung. Jede meiner Zeichnungen ist zu Beginn eine solche Blüte, frisch aufgebrochen entfaltet sie sich zur fertigen Blume während des Mal- oder Zeichenprozesses. Und Erwartung? Jeder Künstler erwartet für das, was er tut, Anerkennung, egal in welcher Form (Lob, Geld, Schulterklopfen). Wir arrangieren einen Blumenstrauß aus unseren Arbeiten: neu und überraschend gesteckt, mit allen Blüten unserer Schaffenskraft. Dann verstecken wir uns dahinter und warten, was passiert. Hoffentlich bekommen wir ein paar Blümchen der Anerkennung zurück.

Mein Thema

In Gauting werde ich mein Projekt Seelenblumen vorstellen. Es setzt sich aus Öl- und Graphitzeichnungen zusammen. Schnell und unmittelbar auf die Leinwand oder das Papier gebracht werden Pflanzen in ihrer Kraft und Ursprünglichkeit dargestellt. Expressives und Abstraktes mischen sich, geben der Emotion Raum. Das Abbild der Blumen wird zur Seelenstudie, Temperamente und Charaktere scheinen auf: zusammengefasst im Titeltext - einer poetischen Kommentierung des Dargestellten, der Seelenzustände.